Musik machen

Stare

Hier habe ich mal einen anderen Flötensound benutzt, der nach Duduk klingt. Die Duduk sticht mit einem unverwechselbaren Klang hervor, der süßlich-weich, nasal und schwermütig zugleich anmutet. In Armenien wird die Duduk sowohl auf Hochzeiten als auch auf Beerdigungen gespielt. Für den besonderen Klang der Duduk ist vor allem das Mundstück verantwortlich. Im Vergleich zu anderen Doppelrohblattinstrumenten, wie Oboe oder Zurna, ist das Rohrblatt des Duduk-Mundstücks länger und breiter. Deshalb klingt die Duduk auch viel weicher und ähnelt im Klang einer hauchig gespielten Klarinette in tiefer Tonlage.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.